Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:roedinghausen_schwenningdorf

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Schwenningdorf

Dieses ist die Beschreibung des Rödinghauser Ortsteil Schwenningdorf.

Höfeliste

Die [Schwenningdorfer Hausstätten- und Höfeliste] umfasst die Hausnummern 1 bis . Es ist etwa der Umfang der 1820 existierenden Häuser und Höfe.

Geschichte

Das Bieren wird erstmals in einer Heberolle Herforder Frauenklosters im 12. Jahrhundert erwähnt. Sie berichtet von einem Orte Bieren (damals noch Beren mit vier Höfen). Der Name Bieren leitet sich von „beara“ ab und bezeichnet einen Wald mit fruchttragenden Bäumen.

Bieren ist seit dem 1. Januar 1969 ein unselbstständiger Ortsteil der Gemeinde Rödinghausen. Bis 1968 war Bieren eine selbstständige Gemeinde im Amt Rödinghausen.

Bücher

Karten

Rödinghausen im Kreis Herford

Bieren in der heutigen Struktur als Stadtteil

Bieren, siehe: Maps

Dokumente

Verweise

Auskünfte

Kreisarchiv Herford

Gemeindearchiv Rödinghausen

Heimatverein

wiki/roedinghausen_schwenningdorf.1569263975.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/09/23 20:39 von michael