Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:enger_stadt

zurück zu : [Stadt Enger]

Enger Stadt

Dieses ist die Beschreibung des Engerer Ortsteil Enger Stadt.

Hausstätten- und Höfeliste

[Engerer Hausstätten- und Höfeliste]

Sie umfasst die Hausnummern 1 bis . Dieses ist etwa der Umfang der 1820 existierenden Höfe.

Literatur

Gustav Heinrich Griese, 1934

Zur Regionalbuch-Bibliothek für Enger

Geschichte

Enger ist ein Ortsteil der gleichnamigen Stadt Enger im ostwestfälischen Kreis Herford. Bis zum 1. Januar 1969 war Enger eine selbstständige Stadt im Amt Enger, das bereits im Wesentlichen die Gebiete der heutigen Stadt administrativ zusammenfasste. An diesem Tag wurde Enger um etliche Gemeinden vergrößert. Enger ist mit 7917 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2007) der bevölkerungsreichste Ortsteil der Stadt Enger und zugleich deren Verwaltungssitz.

Karten

Enger um 1825 hf-gen.de / Karten

Besitzstands- und Kulturkarten aus den 1940er von Architekt Richard Schluckebier, Enger

Enger 1826 hf-gen.de / Stadtpläne

Enger Stadtteil in der heutigen Struktur als Stadtteil

Enger Ortsteil, siehe: Maps

Dokumente

Modell und Karte der Stadt Enger im Jahre 1825.

Siehe Webseite W.Brakensiek/Enger 1825

Verweise

Auskünfte

Stadt- und Komunalsarchiv Herford

Heimatverein

Kreisheimatverein Herford

Heimatverein Enger

Arbeitsgruppe Familienforschung Kreis Herford

Auskünfte über weitere ausführliche Unterlagen in digitaler Form zum Hof erhalten Sie unter:

                          wernerb@westfalenhoefe.de
wiki/enger_stadt.txt · Zuletzt geändert: 2023/09/27 19:17 von michael

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki