Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:buende_suedlengern_008

zurück zu: [Bünde-Südlengern Heide] | [Südlengern Hausstätten- und Höfeliste] ]]

Südlengern-Dorf Nr. 8 Lübbing

heute: Elsestraße 23, 32278 Kirchlengern/Südlengern-Dorf

Fotos

X

Geschichte

Lübbing: wohl entstanden aus dem germanischen Vornamen Lutbert

1550 Lubeking, der Frau von Herford eigen (Abtei)

1686 Lubbing oder Schwartze, der Abtei zu Herford eigenbehörig. Besitz: der Striekamp, 38,3 Scheffel Land, 13 Schefffel Wiesen im Böge, 9 Scheffel Holz

1802 lt. Landvermesser-Karte: Besitzer: Krämer

1802: an die Abtei Herford sind zu zahlen: 9 Groschen, 1 Wahlschwein, früher wurde am Doberg noch eine Mergelkuhle betrieben

Krämer ist Gemeindevorsteher 1888 - 1894

1822 Hermann Henrich Krämer heiratet Anne Margarethe Elisabeth Berg

1895 Besitzer lt. Steuerliste: Johann Krämer, Flur 15, Hof, Gebäude u. 2 Heuerlingshäuser

1905 lt. Königl. Katasteramt ist Friedrich Krämer der Eigentümer

1925: Besitzer Friedrich Krämer, Vollerwerbslandwirt

heute keine Landwirtschaft, sondern Vollblutzucht „Gestüt Elsetal“

Karten

Karte Google Maps 2006

Südlengern Nr.2 Maps

Dokumente

Verweise

Auskünfte

Auskünfte oder weitere ausführliche Unterlagen in digitaler Form zu einzelnen Höfen erhalten Sie unter:

                  karinh@westfalenhoefe.de
                  
wiki/buende_suedlengern_008.txt · Zuletzt geändert: 2020/10/23 18:45 von michael