Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:buende_hueffen_001

zurück zu: [Hüffen] | [Hausstätten- und Höfeliste Hüffen]

Hüffen Nr. 2

Sundermann

heute: Wichernstraße 115, 32257 Bünde-Hüfffen

Fotos

X

Um

X

heute :

Geschichte

1686 Sundermann, Besitz: Auf dem Emerode, in der Harrkuhle, auf den Horstlangen, auf dem Rode, beym Hollerbusch, auf der Mergelbrede, in der Glimken, auf der Horst, der alte Kamp

1722 Sundermann ist nach Haus Werburg eigenbehörig. Gibt dem Gutsherrn 1 Magerschwein und 4 Hühner, 12 Scheffel Roggen und Gerste, 24 Scheffel Hafer, wöchentlich ein Spanndienst, Kinder tun Zwangdienste, nur der Anerbe und die Erstgeburt sind frei. Haus Mühlenburg und Langenbrück bekommen von Altersher den Zehnten, 1 Zehnthuhn, 1 geschnittenes Ferkel und den Blutzehnten. Die Kirche zu Bünde… Treibt sein Vieh in die Besenkämper Mark. Besitz: 5 Pferde, 5 Rinder, 7 Kühe, 3 Schweine

1824 Besitzer: Albert Henrich Sundermann, geborener Dunklau u. Ehefrau Anna Catharina Ilsabein Wortmann. Anna Catherina Ilsabein Wortmann heiratet am 22.04.1836 in zweiter Ehe Casper Heinrich Wilckenhöner aus Jöllenbeck. Er wird der neue Colon Sundermann. Torbogen des Bauernhauses: Im Jahre 1881 haben die Eheleute Peter Heinrich Sundermann und Johanne Friederike geb. König aus Lenzinghausen dieses Haus bauen lassen und am 6.06. durch Hilfe und Menschen Arbeit aufrichten lassen.

Bauernhaus aus roten Klinkern

1877-1919 Sundermann ist Gemeindevorsteher

1 Kotten an der Grünaldstraße. Dort wohnte die Familie Holtkamp 1934/35 bis ihr Haus an der Theodor-Heuss-Str.- nachdem es abgebrannt war- neu errichtet wurde.

1925 Besitzer August Sundermann

1950 Besitzer: August Sundermann

2019 sind die Gebäude vermietet und die Ländereien zur landwirtschaftlichen Nutzung verpachtet.

Karten

Karte Google Maps 2006

Hüffen 1 Maps

Dokumente

Verweise

Auskünfte

Kreisarchiv Herford

Stadtarchiv Bünde

Heimatverein

wiki/buende_hueffen_001.txt · Zuletzt geändert: 2020/03/13 09:57 von michael